1978-laufend

  • Vorbereitende Untersuchungen gem. §§ 136 ff. BauGB Stadtteile Altstadt und Obere Stadt, Erweiterung Sanierungsgebiet, Sanierungskonzept 2004
  • Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept / ISEK
  • Feinuntersuchungen: Ökonomiegebäude, städtebauliche und bauliche Feinuntersuchung Spitalviertel, Nutzungsuntersuchung Haberkasten, Rahmengutachten Bereich Kinoweg und B12
  • Digitalisierung und Teiländerungen des Flächennutzungsplans
  • Bebauungspläne: Münchner Tor, Altöttinger Tor, Katharinenplatz, Altöttinger Straße Baugebiet, Altstadt Süd an der B12, Mösinger Feld, BP IX an der Altöttinger Straße, Katharinenweg, Altstadt Süd/ Münchner Tor, Verbindung Luitpoldallee – Stadtwall (NORMA), Obere Stadt nördlich der Bahn, Am Stadtwall zwischen Krankenhausberg und Friedhofstraße, südlich der Oderstraße, Am Spital
  • Gestaltungssatzung, Werbeanlagenverordnung, Fortschreibung und Konkretisierung der Sanierungsziele
  • Gestaltungen öffentlicher Raum/ Frei- und Verkehrsflächen: Rückbau Oderstraße, Umbau Bahnhofstraße, Gesamtplanung Stadtplatz, Einmündung Bahnhof-/Innere Neumarkter Straße, Friedrich-Ebert-Straße, Bahnhofsvorplatz, Katharinenplatz, SÜMÖ, Ausbau Katharinenplatz (Teilbereich zwischen Münchner Tor und Am Stadtwall)
  • Objektplanungen Hochbau: Aus- und Umbau des historischen Haberkastens, Sanierung des städtischen Anwesens Stadtplatz 52, Konrad-Adenauer-Straße, Sanierung Ökonomiegebäude
  • Städtebauliche Beratung und Betreuung