1978-laufend

  • Vorbereitende Untersuchungen gem. §§ 136 ff. BauGB, Grobuntersuchung und städtebaulicher Rahmenplan Verflechtungen Altstadtsanierung/ Gesamtstadt,
  • Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept / ISEK
  • Kommunales Denkmalkonzept / KDK
  • Struktur- und Grobanalyse hist. Orts- und Kulturlandschaft Tittmoning, städtebauliche Einzelvorhaben Kay und Kirchheim, Vorbereitende Untersuchungen Törring
  • Feinuntersuchungen: „Braugasthof Schnelzer – Stadtsaal“, Nutzungs-untersuchung „Schulsporthalle“, Nutzungsstudie Sanierung Burg
  • Bebauungsplan „Tittmoning Südwest – Schule/Burgberg“ (südlicher Stadtwall)
  • Gestaltungen öffentlicher Raum/ Frei- und Verkehrsflächen: Sanierung des Stadtplatzes, Stadtplatzgestaltung, Buswartehäuschen, Gassen südwestlich (Rest) und östlicher Stadtplatz, Bach Sanierung, Parkplatz Wasservorstadt, Stadtgraben, Schulumfeld, Gerberberg, nordöstl. Altstadtrand, Lindenweg, Dorfmitte Törring, Salzachauen/ Wasservorstadtstraße, Ortskerne Kay und Kirchheim
  • Objektplanungen Hochbau: Gasthof Schnelzer/ Stadtsaal, Sanierung Rathaus, Burg Fürstenstock, Burg Haus Nr. 3
  • Städtebauliche Beratung und Betreuung