an entomological study of apartment 4a summary erich gamma dissertation esl masters biography topic research paper on squall

Stadt Burghausen, Neugestaltung Marktler Straße

Projektbeschreibung:

Hauptziel der Burghauser Stadterneuerung ist es, die Neustadt gestalterisch und funktional aufzuwerten. Eine wesentliche Zielvorstellung des dem Gesamtkonzept der Vorbereitenden Untersuchungen zugrundeliegenden Städtebaulichen Leitbildes für die Neustadt ist die Ausbildung einer städtischen „Einkaufs- und Erlebnisachse“ vom Bahnhof in die Altstadt – die Marktlerstraße. Der Bereich zwischen Bürgerhaus und Glöcklhofer Kreuzung war gekennzeichnet durch große asphaltierte Flächen, auf welchen ungeordnetes, wildes Parken stattfand. Aufgabe der Stadterneuerung war es, durch eine klare Gliederung des Straßenraumes die unterschiedlichen Nutzungsansprüche und Vorstellungen (Wohnen, Geschäften Fußgänger-Radfahrer, Verkehrsteilnehmer) zu vereinen.

Auftraggeber:

Stadt Burghausen

Beauftragte Leistungen:

Freianlagen und Verkehrsanlagen

Leistungszeitraum:

2002-2003

Projektpartner:

  • Wolfgang Wagenhäuser, Töging, Landschaftsarchitektur
  • IB Fendt, Anton Kagerer (Bauleitung)